Maßnahmen zur Positionierung und Bewegungsförderung der Patienten und Bewohner

Zielgruppe: Pflegende aller Fachbereiche

Als Bewegungsförderung wird die zielgerichtete Positionierung eines Pflegebedürftigen in eine bestimmte günstige Körperhaltung bezeichnet. Die Zielsetzung dient in der Regel der Druckentlastung sowie der Vermeidung von Folgeschäden, der Unterstützung therapeutischer Maßnahmen oder der Schmerzlinderung.

Diese Fortbildung greift den Pflegealltag praxisnah auf. Spüren Sie selber in die Situation des Betroffenen und lernen Sie in Ausrichtung auf den Expertenstandard „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege (DNQP 2018)“ konkrete Maßnahmen zur Positionierung sowie zur Bewegungs- und Wahrnehmungsförderung kennen, die mit innovativen Materialien unmittelbar am Pflegebett demonstriert und eingeübt werden.

Referentin:
Simone Lutter
Pflegepädagogin und Mentorin

Termine zur Auswahl:
28. Mai, 14 – 16.30 Uhr in Krefeld
17. Oktober, 14 – 16.30 Uhr in Krefeld

Ort:
reha team West, Mevissenstraße 64a, 47803 Krefeld

Preis:
45,- EUR

3 Fortbildungspunkte  über www.regbp.de


rechts ANMELDUNG

 

pfeil_oben1 nach oben