Menschen mit Demenz

Zielgruppe: Pflegende aller Fachbereiche

Mitarbeiter in der Altenpflege haben keine Schwierigkeiten Menschen mit Demenz zu versorgen und zu pflegen. Probleme treten in der Kommunikation auf. Aber gerade menschliche Ansprache, ständige Beachtung und Wertschätzung der Menschen hilft den „unglücklich Orientierten“ sich in der Heimatmosphäre oder im häuslichen Bereich sicher und gut aufgehoben zu fühlen. Diese miteinander verknüpften Nachmittage behandeln die Vielschichtigkeit des Themas in drei praxisorientierten Bausteinen.

Themenschwerpunkte Baustein 1:
– Vorstellung und Abgrenzung des Krankheitsbildes Demenz
– Alltagsprobleme erkennen und einschätzen
– Reflexion und Wahrnehmung der eigenen Haltung im Umgang mit dementen Menschen
– Biografiearbeit

Themenschwerpunkte Baustein 2:
– Nonverbale Äußerungen und Aktivitäten Demenzkranker: Was steckt dahinter?
– Bösartige und konstruktive Interaktionen im Umgang mit Menschen mit Demenz
– Kommunikationsprobleme
– Ideen zu umsetzbaren Veränderungen im Umgang mit schwierigen Bewohnern und Patienten anhand praktischer Beispiele

Themenschwerpunkte Baustein 3:
– Umgang mit aufforderndem Verhalten

Referentin:
Monika Pigorsch,
Dipl. – Sozialpädagogin,
Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft

Termine:
05. / 12. /19. Juni/ jeweils 14 – 17 Uhr in Krefeld

Ort:
reha team West in Krefeld, Mevissenstr. 64, Krefeld

Preis:
135- €

8 Fortbildungspunkte über www.regbp.de

rechts ANMELDUNG

 

pfeil_oben1 nach oben