Kompressionstherapie & Wickelworkshop

Praktische Unterstützung für Pflegekräfte
in der stationären und ambulanten Altenhilfe

Pflegebedürftigkeit und damit einhergehender Bewegungsmangel bilden maßgebliche Indikatoren für Venenleiden. Die Beschwerden erscheinen zunächst nicht alarmierend, gehören doch geschwollene und müde Beine, nächtliche Wadenkrämpfe und Besenreiser zu den ersten Anzeichen. Doch schnell können sich daraus ausgeprägte Krampfadern, oberflächliche Venenentzündungen oder tiefe Beinvenenthrombosen entwickeln.

Dieser Workshop greift die Grundlagen der therapeutischen Kompressionsbehandlung auf. Die Teilnehmenden lernen insbesondere die verschiedenen Wickeltechniken kennen und üben das Anlegen der Verbände ein.

Themenschwerpunkte:
• Kompressionstherapie in ihren theoretischen Grundlagen und anatomischen Hintergründen
• Kleine Bandagenkunde
• Wickelkurs für den pflegerischen Alltag

Referent:
Mark Bendick, Examinierter Krankenpfleger,
Mentor und ICW-Wundexperte

Termin:
21. März, 14 – 17 Uhr in Krefeld

Ort:
reha team West, Mevissenstraße 64a, 47803 Krefeld

Preis:
60,- €

4 Fortbildungspunkte über www.regbp.de

rechts ANMELDUNG

 

pfeil_oben1 nach oben