Rollatortag 2015

Der Rollatortag NRW 2015 war ein voller Erfolg und besaß zugleich TV-Präsenz. 
HIER der Beitrag des WDR aus der Lokalzeit Düsseldorf vom 18. September (Minute 13:45 – 14.15).
HIER der Beitrag der Rheinischen Post über Cityvision zur Veranstaltung in Mönchengladbach.

In Deutschland nutzen mittlerweile über zwei Millionen Menschen den Rollator als Mobilitätshilfsmittel. Der demografische Wandel und die zunehmende Mobilität älterer Menschen spiegeln sich in diesen Zahlen wider. Viele Rollatornutzer haben aber Defizite, wenn es um ihre Sicherheit bei der Benutzung ihrer Gehhilfe geht. Der „Rollatortag NRW“ lädt die Besucher ein, sich bewusst(er) mit dem Rollator zu bewegen und Sicherheitsaspekte näher kennenzulernen. Dazu gehört ein Rollator-Parcours, auf dem die Teilnehmer unter Anleitung das Kurvenfahren, das sichere Sitzen und Aufstehen mit dem Rollator, das Gehen auf unebenem Untergrund sowie das Überwinden von Hindernissen wie Bordsteinen oder Stufen zu üben. Das Rollator-Bustraining, der kostenlose Sicherheits-Technik-Check und viele andere Aktionen rund um das Thema Sicherheit von Senioren im Straßenverkehr runden die Veranstaltung ab. Die gemütliche Tasse Kaffee zum Treffen und Klönen inbegriffen.

Wir laden Sie herzlich zum diesjährigen Rollatortag am 18. September (10-14 Uhr) ein, der in
der Region zeitgleich an den Veranstaltungsorten Düsseldorf, Mönchengladbach und Neuss durchgeführt wird.

Somit haben Sie die freie Auswahl:

Düsseldorf: Heinrich – Heine – Platz
Mönchengladbach: Haltestelle „Am Minto“
Neuss: Platz vor dem Romaneum (an der Hymgasse)

Falls sich Fragen stellen, so melden Sie sich gerne bei uns zurück!
Clarissa Vinken und Holger Falk freuen sich unter 0 21 51 / 89 49 13 auf Ihren Anruf.

Rollator-Tag  rollatortag_c
DSC00637  p1030383_a