Die Praxis der Stoma-Versorgung

Zielgruppe: Pflegekräfte aus der ambulanten und stationären Pflege

Die Förderung der Fachlichkeit in diesem sensiblen Versorgungsbereich steht bei diesem praxisrelevanten Seminar im Vordergrund. Die Zahl der Stomaträger in Deutschland wird derzeit auf nahezu 200.000 geschätzt. Der demographische Wandel und die steigende Lebenserwartung legen den Schluss nahe, dass sich die professionelle Pflege zunehmend mit der Begleitung und Versorgung nach einer Stomaanlage konfrontiert sehen wird.

Mit den geeigneten pflegerischen Maßnahmen, Hintergrundwissen zur Beurteilung, Begleitung und Versorgung eines Stomas sowie Kenntnissen im Umgang mit zeitgemäßen Produkten, vermittelt dieser Nachmittag wichtige Rahmenparameter, damit Patient/innen oder Bewohner/innen gut versorgt sind und/oder schnell in ein aktives Leben zurückfinden.

Themenschwerpunkte:
– Stomaarten (Ilestoma, Colostoma, Urostoma)
– Kriterien und Anatomie
– Problembehandlung bei der Versorgung
– Ernährung bei Ileo- und Urostoma
– Fallbeispiele und Tipps für die tägliche Praxis

Referentin:
Nadja Knirsch, Examinierte Altenpflegerin,
Pflegeexpertin für Inkontinenz-, Stoma. und Wundversorgung

Termin:
5. März, 14 – 17 Uhr in Krefeld

Ort:
reha team West, Mevissenstraße 64a, Krefeld

Preis:
60 €

4 Fortbildungspunkte über www.regbp.de

rechts ANMELDUNG

 

pfeil_oben1 nach oben