Kinderversorgung

Für die Kinder sind es ihre speziellen Erfahrungswelten, die wir mit sensiblem Einfühlungsvermögen anregen und individueller Versorgung frühzeitig fördern. Den Familien sind wir vertrauensvoller Ansprechparnter, leiten Entwicklungsschritte aktiv ein, dokumentieren Verläufe und stehen in ständigem Gedankenaustausch mit Ärzten und Therapeuten sowie den Institutionen. 

Sitzen & Stabilisieren  
Stehen & Gehen  
Fahren & Bewegen 
Positionieren & Schlafen 
Baden & Pflegen 

Wichtige Informationen zu den Schwerpunkten Integration, Frühförderung, den verschiedenen Therapieformen, den Rehabilitationsträgern sowie Wissenswertes zur Sitzschalen- und Sonderversorgung finden Sie in unserem Katalog "Kinder - Welt" ab Seite 8 

Sitzen & Stabilisieren
Ein Kind, das die Möglichkeite hat richtig zu sitzen, ist auch imstande sich am alltäglichen Leben zu beteiligen. Eine perfekte Unterstützung ermöglicht eine gute Sitzposition und erlaubt gleichzeitig größtmögliche Teilhabe. Zum Erreichen einer zielgenauen Versorgung müssen viele Faktoren in Betracht gezogen werden. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Katalog "Kinder - Welt" ab Seite 38  

Kind sitzend

Stehen & Gehen
Per Hilfsmittel aus der sitzenden in eine aufrechte Position oder sogar den Stand gebracht zu werden, bedeutet für Kinder ihre Umgebung und ihren Spielraum aus einem völlig anderen Blickwinkel wahrnehmen zu können. Stehen und Gehen zu können bedeutet unabhängiger(er) zu sein. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Katalog "Kinder - Welt" ab Seite 44  

           KInd stehend

Fahren & Bewegen
Mobilität bedeutet Lernen durch Bewegung und ist ein elementares Grundbedürfnis und ein wichtiger therapeutischer Aspekt in der Behandlung und Versorgung von körperbehinderten Kindern. Die Motivation zur Eigenaktivität und die Freude an der Bewegung beeinflussen die sensomotorische und psychosoziale Entwicklung. Es ermöglicht dem Kind die Auseinandersetzung mit dem sozialen Umfeld und bedeutet Unabhängigkeit und Selbstständigkeit. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Katalog "Kinder - Welt" ab Seite 50  

Kind Farbe

Positionieren & Schlafen
Durch die physiologische und therapiegerechte Positionierung können Kontrakturen und Gelenkschäden verhindert oder gemindert und der erholsame Schlaf gefördert werden.  Spastikhemmende Positionierungen werden durch die geeigneten Hilfsmittel erleichtert oder sogar erst ermöglicht und der Gefahr des Wundliegens aktiv entgegengewirkt. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Katalog "Kinder - Welt" ab Seite 58  

Kind schlafend

Baden & Pflegen
Unsere praktischen Bad- und Pflegehilfen entlasten Sie bei der täglichen Pflege ihres Kindes. Dass sie einfach zu handhaben sind und ihrem Kind die bestmögliche Unterstützung geben, ist selbstverständlich. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Katalog "Kinder - Welt" ab Seite 64

Baby Handtuch

Rehateam West Krefeld Rehateam Kontakt Rehateam West Reahateam West Facebook